Saatgutverteiler Treffen

Saatgutverteiler Treffen

Wir treffen uns jeden ersten Di im Monat 20-21h.

Mokrystr. 1

 

Nächste Treffen

02. Oktober  20-21 Uhr
06. November 20-21 Uhr
04. Dezember 20-21 Uhr

Plenum

Titel-termine-3

Plenum

Nächsten Plenen

02. Oktober  18Uhr
06. November  18Uhr
04. Dezember  18Uhr

Mokrystr. 1

Wir treffen uns jeden ersten Di im Monat gegen 18h.
Wir freuen uns über jeden der Interesse hat.

March against Monsanto 2018

March against Monsanto/Bayer

Samstag 19. Mai 2018 14:00 Uhr Hachmannplatz/Hamburg-Hbf

Hintergründe zum March against Monsanto

Der MARCH AGAINST MONSANTO ist der weltweit größte Protestmarsch gegen Monsanto. Seit 2013 protestieren Menschen jährlich zeitgleich in hunderten Städten gegen die zerstörerische Industrie von Monsanto & Co. Konzerne wie Monsanto versuchen z.B. mittels Saatgut-Patente die vollständige Kontrolle über unsere Nahrung zu erlangen.

Unser Protest richtet sich gegen alle Umweltsünden und Menschenrechtsverletzungen, die mit den Agrar- und Chemie-Konzernen in Verbindung gesetzt werden: Regenwaldabholzung, Breitbandherbizide wie Glyphosat, Gen-Food, Patente auf Saatgut, Nahrungsmittel-Monopole, Aufkauf kleinbäuerlicher Betriebe, Vertreibung indigener Völker, Wasser- und Luftverschmutzung und nicht zuletzt das Bienen- und Artensterben …

Der MARCH AGAINST MONSANTO steht auch für eine weltweite Solidarität. In Nord- und Südamerika, Asien, Australien, Afrika und Europa gehen am 19.05.2018 Millionen von Menschen auf die Straße, um etwas zu bewegen. Haltet euch diesen Tag frei und seid mit dabei!

Wann & Wo

Wann: Samstag,19.05.2018 14:00 Uhr                                                                                                                                                                                                             Wo: Hachmannplatz, Hamburg Hbf

Wir suchen noch Vereine und ehrenamtliche Helfer, die den MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER mit einem Redebeitrag oder einem Infostand unterstützen wollen oder Lust haben, sich an der Organisation der Demo zu beteiligen. Sendet uns dafür gerne eine E-Mail an info@machbar-ev.de          

Der diesjährige MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER findet am Samstag den 19.05.2018 statt. Um 14:00 Uhr starten wir am Hachmannplatz/Hbf, laufen dann quer durch die City, machenen einen Zwischenstopp mit Redebeiträgen am Jungfernstieg und enden im Park vorm Grünen Jäger. Dort wird es um 16:30 Uhr die Abschluss-Kundgebung mit weiteren fachkundigen Redebeiträgen, Infoständen und einem netten musikalischen Ausklang geben.  

Zum selber drucken

Hier findet Ihr den Flyer und das Plakat für den March against Monsanto 2018 in Hamburg zum selber drucken.

Für den PC

Hier findet Ihr Banner in verschiedenen Formaten für den March against Monsanto 2018 in Hamburg.

Dance against Monsanto2018

Dance against Monsanto

-Die Soliparty-

Die Soliparty für den March against Monsanto/Bayer!

Mit dieser Party wollen wir Menschen für die Demo mobilisiert  und auch einen Teil der Demo soll so finanziert werden.

2Floors:

Oben- gibt es eine bunte Mischung aus Punk-Rock, Oldschool, Reggae, Rock, Ska

Im Keller- gibt es tolle DJ´s einen Live Act und spitzen Cocktails. (Drum´n´Bass, Dubstep, Techno, House, Psytrance)

*Getränke sind alle Vegan (nur beim Helbing sind wir uns nicht sicher)
**der Wein und Saft sind Bio
*** Schnaps kommt aus Hamburg!
**** den Sirup haben wir selbst gemacht

 

 

Freitag 6. April ab 21h

Mokrystraße

Second Hand Party

Second Hand Party

Donnerstag 29. März 19-24h

Mokrystr. 1

Hier findest du tolle Kleidung, Schuhe, Accessoires!

 

Gemütlich bei nem Bierchen auf dem Sofa sitzen, die Musik genießen und dabei Klamotten stöbern.
 
Es gibt keine festen Preise jede/r gibt das was es ihr/ihm Wert ist. Der Erlös wird dann in das Projekt “Saatgutverteiler” von machbar e.V. gesteckt.
 
Wir wollen alle Menschen mit Hilfe des Saatgutverteiler Projektes davon überzeugen, nur noch samenfestes Saatgut zu benutzen, selbstgeerntetes Saatgut anzubieten und mithelfen durch gute Pflanzen auch gute Nahrung zu verbreiten.
 
Unsere Hoffnung ist, durch solch eine Verteilaktion auf die Wichtigkeit von samenfestem, gentechnikfreiem Saatgut hinzuweisen und ein Umdenken zu bewirken.
 
So dass man eines Tages, über all an verschiedenen Orten kostenlos Saatgut abholen kann und somit auch die Abhängigkeit von minderwertigem Saatgut aus Supermärkten und Baumärkten zu durchbrechen.

 

 

 

March against Monsanto save the Date

Titel-save-the-date-mam-2018

Save the Date

March against Monsanto/Bayer 2018

Am 19.05.2018 findet der MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER 2018 statt. In Hamburg und hunderten anderen Städten weltweit wird an diesem Tag wieder gegen Agrar-Riesen und Gentechnik-Vertreter wie Monsanto/Bayer protestiert. Gemeinsam machen wir uns stark gegen den Einsatz von Glyphosat und die zerstörerischen Industrien von Monsanto & Co.

Der MARCH AGAINST MONSANTO steht auch für eine weltweite Solidarität. In Nord- und Südamerika, Asien, Australien, Afrika und Europa gehen am 19.05.2018 Millionen von Menschen auf die Straße, um etwas zu bewegen.                                                                                                                                           Also: Haltet euch diesen Tag frei und seid mit dabei!

Wann: Samstag,19.05.2018 14:00 Uhr                                                 Wo: Hachmannplatz, Hamburg Hbf

Vom Hbf laufen wir quer durch die City, machenen einen Zwischenstopp mit Redebeiträgen am Jungfernstieg und enden beim Grünen Jäger. Dort wird es um 16:00 Uhr die Abschluss-Kundgebung mit weiteren fachkundigen Redebeiträgen, Infoständen und einem netten musikalischen Ausklang geben.

Wir suchen noch Vereine und ehrenamtliche Helfer, die den MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER mit einem Redebeitrag oder einem Infostand unterstützen wollen oder Lust haben, sich an der Organisation der Demo zu beteiligen.

Zwecks weiterer Planung, Fragen oder Anregungen sendet uns gerne eine E-Mail an info@machbar-ev.de .

Hintergründe zum MARCH AGAINST MONSANTO

Der MARCH AGAINST MONSANTO ist ein 2013 ins Leben gerufener weltweiter Protestmarsch gegen Monsanto & Co. Der Protest richtet sich gegen alle Umweltsünden und Menschenrechtsverletzungen, die mit Monsanto/Bayer und ähnlichen Agrar- und Chemie-Riesen (z.B. BASF, Syngenta, DuPont, Dow, ChemChina) in Verbindung gesetzt werden: Regenwaldabholzung, Landgrabbing, die Vertreibung indigener Völker, den Aufkauf kleinbäuerlicher Betriebe, Fusionen von Mega-Konzernen, Nahrungsmittel-Monopole, Patente auf Saatgut, gentechnisch verändertes Saatgut und gentechnisch veränderte Lebensmittel, Breitbandherbizide wie Glyphosat, Wasser- und Luftverschmutzung und nicht zuletzt gegen das Bienen- und Artensterben ...

Flohzinn

Titel-termine-3

Flohzinn

Sonntag 05. November 10-17h

haben wir einen Flohmarktstand in den Zinnwerken in Hamburg Wilhelmsburg.

Veringhof 7