Mais

Sorten: roter Tessiner, Mezdi, Damaun, blue Hopi, Bantam

Anbau: Anfang Mai, nach dem letzten Frost. Körner im Abstand von 45 cm, möglichst in einem Block, in nährstoffreichen Boden an sonnigem Standort 2-3 cm tief mit der Spitze nach unten einstecken. Vorzucht ab Mitte April an frostfreiem Ort. Feucht halten.

Saatgut: Mitte Oktober, wenn die Blätter braun und die Kolben gelb werden. Kolben zum Trocknen aufhängen. Nach und nach ablösen und an trockenem luftigen Ort glasig – harte Körner bis zur nächsten Aussaat aufbewahren.

Wegen Einkreuzungsgefahr immer mindestens 500m Abstand zu Futtermais oder "normalen" Maissorten.

Aktion Bantam: Bantam-Standort bei „Save Our Seeds“ (SOS) melden. Bei Gentechnik-Mais in der Nachbarschaft Auskunft einholen, Schutz verlangen und SOS kontaktieren. Alles über die Aktion und Anbautipps: www.bantam-mais.de

Saatgut in unseren Tauschboxen oder bei uns abholen.
E-Mail: saatgut@machbar-ev.de