Wie läuft das mit der Verteilstation ab?

Ihr kennt für eine Tauschbox einen geeigneten Ort der öffentlich für jeden zugänglich ist und den jemand im Blick hat? Der Ort sollte auch trocken sein, damit das Saatgut nicht keimt.

Wenn ihr so einen Ort kennt und dort eine Verteilstation einrichten wollt, dann geben wir euch eine Box (wenn ihr wollt könnt ihr auch gerne selber eine bauen o.ä.) mit verschiedenem Saatgut, Flyern und Stickern.

Ihr könnt natürlich auch eure eigene Box mit eurem samenfestem Saatgut eintragen lassen.

Die Saatgutbox sollte immer jemand im Blick haben bzw. erst auf nachfrage auspacken damit nicht eine Person das ganze Saatgut mitnimmt.

Wenn Saatgut, Flyer oder Sticker aus sind, einfach einmal eine Mail an saatgut@machbar-ev.de schreiben mit dem was fehlt. Wenn noch was da ist, werden wir euch in den ersten beiden Jahren versuchen so schnell wie möglich das, was fehlt vorbeizubringen.

Damit eure Tauschbox auch von jedem gefunden werden kann werdet ihr dann mit eurer wunsch e-mail und eurem Standort in unsere Karte eingetragen.

https://www.machbar-ev.de/saatgutverteiler/

Nach zwei bis drei Jahren sollte die Tauschbox dann von alleine laufen.