Über uns

machbar ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich ganz verschiedene Menschen gemeinsam für eine gerechtere Welt einsetzten. Wir sind davon überzeugt, dass es sich lohnt dafür zu kämpfen.

Der Verein

Im November 2016 haben wir machbar gegründet, um neben der jährlichen Organisation des MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER, den wir bereits seit 2015 leiten, auch weitere Projekte in Angriff zu nehmen.

Unser Ziel sind die Förderung und der Schutz von Natur- und Umwelt. Unsere Schwerpunkte sind insbesondere der ökologische Landbau, nachhaltige Ernährung, ein Ressourcen-schonender Lebensstil, Müllvermeidung und Recycling.

Durch friedliche Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit und kulturelle Veranstaltungen wie z.B. Filmvorführungen, Konzerte und Lesungen, regen wir zum Nachdenken an, klären Verbraucher über Konsumverhalten und die Auswirkung auf unsere Umwelt auf, und zeigen alternative Wege.

Und natürlich organisieren wir auch weiterhin den MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER in Hamburg.

Wie alles begann

Seit 2013 findet der MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER jährlich in Hamburg statt.

2015 hatte sich das ehemalige Orga-Team des MARCH AGAINST MONSANTO in Hamburg aufgelöst – die Demo drohte in Hamburg auszufallen. Unsere heutige Vereinsvorsitzende Jacqueline Kardel beschloss zu handeln und übernahm kurzerhand die Organisation der Demo. Um die Vorbereitungen der Demo im darauffolgenden Jahr zu unterstützen, gesellten sich bald einige engagierte Mitstreiter zu ihr.

March Against Monsanto 2015
March Against Monsanto 2016

Beim MARCH AGAINST MONSANTO 2016 gelang es dem Team mehr Redner zu gewinnen, Musiker zu engagieren und Kostüme und Plakate zu basteln als noch im Vorjahr. Auch zur Demo kamen mehr Menschen und verschafften sich mit ihrem Protestgesang und dem neuen Lautsprecherwagen ordentlich Gehör auf der Straße.

Schon kurz nach der Demo beschloss ein großer Teil des Teams, sich auch in Zukunft gemeinsam für den Umweltschutz zu engagieren.

Im November 2016 gründeten wir den Verein machbar, um neben der Organisation des jährlichen MARCH AGAINST MONSANTO/BAYER auch  weitere Projekte in Angriff zu nehmen.

Wir glauben daran, dass wir zusammen etwas verändern können. Eine bessere Welt ist machbar!

Vereinsvorstand

1te Vorsitzende: Jacqueline Kardel
2te Vorsitzende: Louise Votrubec
Schatzmeisterin: —

Vereinssatzung

Hier könnt Ihr unsere Vereinssatzung herunterladen